Aus dem Klimahaus

Museen und Klimawandel

Bremerhaven Declaration on the Role of Museums in Addressing the Climate Crisis

(explanation in English see below)

Am 24. und 25. Spetember 2020 haben wir ein internationales Symposium mit dem Titel „How To…? From Climate Knowledge To Climate Action” in unserem Haus veranstaltet.

Unsere Zielen waren:

  • die Bedeutung von Ausstellungshäusern und Wissenswelten jeder Art für das Erreichen der globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (Agenda 2030) zu stärken.
  • einen Beitrag für die Weiterentwicklung und das Neudenken von Klima(wandel)bildung, Ausstellungskonzepten und Bildungsprogrammen unter Berücksichtigung von BNE zu leisten.
  • neue internationale Netzwerke aufzubauen, zu stärken und zu erweitern.

Trotz der erschwerten Bedingungen haben wir eine partizipative Plattform des Austauschs geschaffen und eine wertvolle Zeit für alle Teilnehmenden kreiert.

Am Ende ist mit Hilfe der vielen spannenden Beiträge die „Bremerhaven Declaration on the Role of Museums in Addressing the Climate Crisis“ entstanden, auf die wir sehr stolz sind.

Basis war ein 10-Punkte-Papier, das Henry McGhie (Gründer Curating Tomorrow) aus einer Umfrage unter Museen, die Ausstellungen und Programme zum Thema Klimawandel durchgeführt haben, erarbeitet und in den Prozess um die Klimarahmenvereinbarung der Vereinten Nationen eingebracht hat.

Die Deklaration soll einerseits dazu dienen, Museen und Ausstellungshäuser aller thematischen Richtungen, dazu zu motivieren, die Klimakrise zu behandeln. Andererseits ist es als Aufruf für politische Unterstützung gedacht, um Museen und Ausstellungshäuser bei dieser wichtigen Aufgabe zu unterstützen.

Große Teile des Symposiums wurden übrigens aufgezeichnet und stehen als Video auf dem Youtube-Kanal des Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost zur Verfügung.

Wenn ihr Fragen zu der Veranstaltung habt, meldet euch gerne unter symposium2020@klimahaus-bremerhaven.de

The „Bremerhaven Declaration on the Role of Museums in Addressing the Climate Crisis“ was developed during the symposium „How To…? From Climate Knowledge To Climate Action”  which took place 24th and 25th September 2020 .

The background was a paper with 10 points Henry McGhie (founder Curating Tomorrow) built from a survey of museum professionals working on climate change and combined with the UNFCCC process.

During the symposium professionals from museums all over the world discussed the best ways to address the climate crisis in exhibitions.

Large parts of the symposium were recorded and are available on the Klimahaus youtube channel.

The declaration is supposed, on one hand, to motivate museums from all fields to address the climate crisis. On the other hand, it is a call to political actors for support museums in this important task.


Museen und Klimawandel
Bewerte diesen Beitrag

2 Kommentare
  1. Dieter Brinkmann sagt:

    Sehr geehrte Frau Nawrath,
    ist ein guter Ansatz der Kooperation von Erlebniswelten.
    Kann man die Erklärung irgendwo herunterladen?
    Ich würde sie in mein Modul BNE an der Hochschule Bremen einbeziehen.
    Freundliche Grüße
    Dieter Brinkmann

    Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Wir freuen uns über Ihren Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>